Produktion 2004

Bunbury

Eine triviale komödie für seriöse Opernbesucher

Musik von Paul Burkhard

Text von Hans Weigel nach Oscar Wilde

 

Noch nie war Ernst sein so vergnüglich wie in Oscar Wildes "Bunbury". Erst verstrickt sich der Eine in Lügen, dann der Andere, und schon wird alles furchtbar kompliziert. Eine überraschende Beichte führt schliesslich aus diesem Labyrinth von Lüge und Liebe. Ein billantes, doppelbödiges, absurdes Spiel voller Witz und Charme, verzaubert in ein Meisterwerk der musikalischen Prosa.

 

Regie: Franziskus Abgottspon - Musikalische Leitung: Karl Scheuber/Denette Whitter - Maske: Marianna Glauser - Licht Simonetta Altner

 

Mit: Dominik Auchli - Stephanie Boller - Robert Braunschweig - Valentin Johannes Gloor - Christa Kägi - Jacqueline Oesch - Rudolf Ruch - Rosina Zoppi